Freitag, Februar 18, 2011

» Willkommen in Marburg

So, nach einiger Grübelei habe ich mich entschlossen, meinen ersten Blog-Eintrag der Stadt zu widmen, von welcher ich es kaum erwarten kann, sie endlich hinter mir zu lassen: Marburg an der Lahn. Damit wir uns nicht gleich eingangs missverstehen, ich mag Marburg, fühle mich hier heimisch und bin durchaus gerne hier. Aber so schön dieses idyllische Städtchen auch ist, es ist mir leider zu klein und allmählich – nach nunmehr acht Jahren – zieht es mich wieder in größere Gefilde. Da ich hier allerdings noch zur Abendschule gehe und die Schule keineswegs zu wechseln gedenke, werde ich die kommenden zwei auf zweieinhalb Jahre eh noch hier verweilen. Und deshalb portraitier’ ich das Örtchen an der Lahn mal für all jene, die noch nie hier waren.